Joshs Internetseiten  

Choose a link
Home
NEU Seifenblasenmaschine aus LEGO (Englisch)
Freeware
Flash Beispiele
Nützliche PHP-Scripte
Flash & PHP Tutorial
PHP unter Windows©
Rätselmacher
Enzymatik
Canadier DIY Projekt
Impressum / Disclaimer

So. Endlich komme ich mal meiner Pflicht nach hier ein mini-Tutorial hinzustellen. Schliesslich listet Google meine Seite freundlicherweise ziemlich weit oben bei den Suchwörtern flash und php. Daher hier die Antwort auf eine offensichtlich häufig gestellte Frage:

Wie kann ich eigentlich Flash und php gemeinsam benutzen?
Eigentlich ist es ganz einfach. Flash bietet die Möglichkeit Variablen aus Dateien zu laden, und ebenso die Möglichkeit Variablen an zu ladende Dateien zu übergeben. Dazu muss man nur wissen auf welche Art und Weise Flash diese Variabeln erwartet, und das is recht simpel. Wenn man Flash anweist Variablen aus einer Datei zu laden, dann erwartet Flash eine Textdatei mit den entsprechenden Variablen im folgenden Format:

&variable1=wert1&variable2=wert2&variable3=wert3&variable4=wert4


Mit php kann man eine solche Datei leicht erzeugen. Beispiel:

-------------------------

-------------------------

Wenn man diese Datei auf dem Server platziert und aufruft sieht man genau das, was man haben wollte, nämlich den o.g. String (=Zeichenfolge).
Lädt man diese Datei mit Flash (Flash 4: 'Load Variables ("http://www.johannesholstein.de/bsp_flashvariablen.php", 1)', Flash 5: 'loadVariablesNum ("http://www.johannesholstein.de/bsp_flashvariablen.php", 0); ' ) , dann stehen diese Variablen (hier: variable1,variable2...) innerhalb der Flash Datei zur Verfügung. Man kann sie dann zB. in variablen Textfeldern anzeigen lassen oder ähnliches (Achtung! Beachten auf welcher Ebene die Variablen geladen werden. Am besten "Variablen auflisten" um zu sehen wie die Variablen genau angesprochen werden).

Umgekehr kann man aber auch Variablen an php-Dateien übergeben. Dazu benutzt man den gleichen Befehl in Flash, muss allerdings unter "Variablen" "mit GET / POST versenden" ankreuzen (Flash 4: 'Load Variables ("http://www.johannesholstein.de/bsp_phpflashvariablen.php", 1, vars=GET) ', Flash 5: 'loadVariablesNum ("http://www.johannesholstein.de/bsp_phpflashvariablen.php", 0, "GET"); '), damit Flash die Variablen auch an die php-Datei sendet. Ruft man auf diese Art und Weise eine php-Datei auf, so stehen sämtliche in Flash definierten Variablen dem php-Script zur Verfügung, sie sind dann bereits definiert und können verarbeitet werden.
Beispiel:

-------------------------

-------------------------

Und das ist eigentlich auch schon die ganze Kunst. Natürlich kann man mit den Variablen dann noch mehr machen als sie ausgeben zu lassen. Wahrscheinlich möchte man sie in eine Datenbank schreiben, aber solche Tricks sollen hier nicht verraten werden. Wer mehr über php Programmierung wissen möchte, sollte sich auf der Seite www.php.net informieren.
Wenn ihr auf der Suche nach einer Anleitung für php und Datenbanken seid, dann seid ihr auf der Seite von Christoph Reeg richtig
   
source and design: Johannes Holstein. Last update: February 08 2019 15:05:35.